Moringa und ätherische Öle

Morgina und ätherische Öle

In diesem Beitrag möchte ich einige grundlegende Gedanken zur Nährstoffversorung des Körpers und den ergänzenden Anwendungen mit ätherischen Ölen geben.

Mineralstoffe als Basis des Lebens

Da man mit Mineralstoffen kein großes Geschäft machen kann, werden dazu auch kaum große Studien gemacht. Wie in meinem Beitrag über Mineralstoffe erwähnt, sind sie jedoch die Basis unseres Lebens.

In diesem Video erklärt Dr. Stockwell was es mit Mineralstoffen auf sich hat, welche wir nehmen sollen, damit sie im Körper auch verwertet werden können und welche Folgen ein Mangel haben kann.

Der Körper braucht alle Vitalstoffe (z.B. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Fettsäuren, Aminosäuren etc.) täglich um richtig funktionieren zu können. Manche Vitalstoffe können im Körper gespeichert werden, andere müssen täglich mit der Nahrung zugeführt werden.

Wenn es nun durch falsche bzw. schlechte Ernährung zu Mängel kommt, dann schaltet der Körper zuerst in ein Notprogramm ( das sind dann unsere kleineren Problemchen, die wir teilweise gar nicht so richtig wahrnehmen). Wenn es über einen längeren Zeitraum zu einem gravierenden Mangel kommt, dann werden das ernstzunehmende Krankheiten.

Viele anerkannte Forscher, Ärzte und Therapeuten gehen davon aus, dass vor allem unsere sogenannten Zivilisationskrankheiten auf einen Mangel an Vitalstoffen und Bewegung zurückzuführen ist. Durch richtige Ernährung und regelmäßige Bewegung können diese Krankheiten also vermieden werden.

Wenn einmal ein größerer Mangel entstanden ist, dann können diese Defizite meist nicht mehr über die Nahrung kompensiert werden und es ist der Einsatz von Nahrungsergänzung notwendig.

Hier kommt jetzt Moringa in das Spiel.

Moringa – die nährstoffreichste Pflanze der Welt

Moringa enthält über 90 Vitalstoffe und das teilweise in größeren Mengen als in uns bisher bekannten Nahrungsmittel. Grundlegende Informationen über Moringa habe ich in meinem Beitrag Wunderbaum Moringa zusammengefasst.

Wer also gesund ist oder nur manchmal kleinere Beschwerden hat, der kann mit Moringa ganz einfach und schnell die Basisversorgung an Vitalstoffen sicherstellen.

Bisher hatte ich immer mindestens drei verschiedene Produkte täglich genommen: 1 x Mineralstoffe, 1 Multivitamine und 1 x ein Produkt mit grünen Pflanzen für die Entiftung und Versorung mit Chlorophyll. Seit ich Moringa kenne, hat sich das geändert. Ich nehme täglich 1 bis 2 x einen Portionsbeutel mit Moringapulver. Damit decke ich die Grundversorgung ab. Statt drei Produkten brauche ich jetzt nur mehr ein Produkt. Das ist natürlich auch auf der Kostenseite relevant!

Ausnahmesituationen

Somit versorge ich meinen Körper mit allen wichtigen Vitalstoffen, die er unter normalen Umständen braucht. Natürlich gibt es auch in meinem Leben Situationen, die herausfordern. So gibt es Grippewellen oder Streßsituationen, die fordern. Da kann es natürlich vorkommen, dass ich auch einmal einen Grippevirus erwische.

Bisher habe ich in solchen Situationen immer mit folgender Rezeptur reagiert: 60 mg Zink und 3 bis 5 g Vitamin C pro Tag zusätzlich. Damit war die Grippe innerhalb von 2 bis 4 Tagen vorbei. Die Ansicht von Ärzten ist, dass eine Grippe 14 Tage dauert. Das kann ich somit widerlegen.

Es geht aber in der Zwischenzeit noch schneller! Mit Hilfe von ätherischen Ölen habe ich die Zeit auf 1 bis 2 Tage reduziert. Das hängt davon ab, ob ich sofort bei den ersten Beschwerden ätherische Öle einsetzen kann.

Einsatz von ätherischen Ölen

Viele Anwender von ätherischen Ölen glauben aus Fehlinformation oder anderen Gründen, dass man nur ätherische Öle nehmen muss und sich damit alle anderen Nahrungsergänzungen sparen kann. Das ist leider nicht so. Ätherische Öle enthalten kaum bis gar keine Vitalstoffe. Wer die Informationen von Dr. Stockwell verstanden hat, weiß auch, dass als Bais eine optimale Versorungen mit Vitalstoffen wichtig ist.

Ätherische Öle kommen im nächsten Schritt zum Einsatz. Wie in meinem oben angeführten Beispiel mit der Grippe erwähnt, kann es auch mich einmal „erwischen“. Ich erhöhe in solchen Situationen die Grundversorgung und nehme zurätzlich bis zu 10 oder 15 Tropfen Oreganoöl. Dieses wird mehrmals täglich auf die Fußsohlen aufgetragen. Weitere ätherische Öle, die in keiner Hausapotheke fehlen sollten, habe ich hier beschrieben: Ätherische Öle für den täglichen Gebrauch. Dort werden auch ein paar weitere Einsaztgebiete von ätherischen Ölen erwähnt.

Zusammenfassung

Aus den oben angeführten Gründen ist eine optimale Grundversorgung mit allen Vitalstoffen wichtig, damit der Körper richtig funktionieren und reagieren kann. Wenn es einmal zu kleineren Beschwerden kommt, dann sind ätherische Öle eine einfache Ergänzung, die schnell und effizient wirkt. Sie sind jedoch kein Ersatz für die Vitalstoffversorgung!

Webinare und 90 Tage Vital Challenge

Wer sich tiefer mit diesen Themen beschäftigen möchte, kann das in meinen kostenlosen Webinaren tun:

Moringa – Baum des Lebens: https://www.edudip.com/w/335014

Ätherische Öle für den täglichen Gebrauch: https://www.edudip.com/w/334424

Wer in 90 Tage seine Gesundheit optimieren möchte, ist herzlich eingeladen an der 90 Tage Vital Challenge teilzunehmen: Hier informieren

Moringa und ätherische Öle kaufen

Wer Moringapulver, das nicht nur Blätter sondern auch Blüten und Früchte enthält, und ätherische Öle online bestellen möchte, der kann das hier tun: Moringa Onlineshop

Hier kann man auch als Kunden zum Großhandelspreis bestellen und geht keine Verpflichtungen ein. Sowohl Moringa als auch die ätherischen Öle sind von einzigartiger Qualtiät. Die Erklärung dazu gibt es auf dieser Webseite: ZIJA Difference – oben rechts kann man „Deutsch“ als Sprache auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.