Vital Challenge

90 Tage Vital Challenge

90 Tage Vital Challenge

Grundlage

In der Regulationstherapie geht man davon aus, dass unser Körper druch verschiedene Umwelteinflüsse aus dem Gleichgewicht gerät. Dadurch können Beschwerden und Krankheiten entstehen. Mit Hilfe verschiedener Methoden  (z.B. RD nach Dr. Klinghardt, Bioscan etc.) können diese Ursachen bzw. Ungleichgewichte herausgefunden werden. In weiterer Folge können Wege gefunden werden, die das Gleichgewicht wieder herstellen und der Körper wieder in die Selbstheilung kommt.

Da diese Einflüsse nicht von heute auf morgen entstehen, können sie natürlich auch nicht üner Nacht verschwinden. Ein sehr häufiger Grund sind z.B. Mineralstoffmängel, so wie ich sie in meinem E-Book über die Urzeimineralien beschreibe. Daher hat sich ein Zeitraum von 90 Tagen als sehr gut bewährt, um den Körper wieder in sein Gelcihgewicht zu bringen.

Viele anerkannte Therapeuten, Ärzte und sogar Nobelpreisträger unterstützen diesen Ansatz der Regulationstherpaie. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es funktioniert. Ebenso habe ich unzählige Erfahrungsberichte aus meinem Freundes- uns Bekanntenkreis. Egal ob es nun Selbstheilung von MS, Burnout, Verdauuungsprobleme oder Schlafstörungen sind – die Berichte sprechen für sich.

Was ist die 90 Tage Vital Challenge?

Bei dieser Challenge werden zu Beginn mit Hilfe von Bioscannern zwei Testungen durchgeführt.

Allgemeiner Bioscan

Hier wird eine Übersicht über den energetischen Istzustand des Körpers erstellt. Es werden verschiedene Paramter gemessen und eine Asuwertung erstellt. Damit kann man schon einmal sehen, ob z.B. Vitalstoffmängel vorliegen.

So kann z.B. das Ergebnis im Bereich Mineralstoffe aussehen. Es werden insgesamt über 30 Bereiche gescannt. Bei Personen, die z.B. danach eine Blutuntersuchung machen lassen, finden sich die Werte in ähnlicher Form wieder. Das sind natürlich nur Richtwerte, aber es sind die Tendenzen klar erkennbar.

Compass Scan

Mit dem Compass Scan werden dann spezielle Produkte getestet, die diese Ungleichgewichte im Körper wieder „regulieren“.

Diese Produkte werden ein Monat lang genommen. Danach gibt es wieder eine Testung und nach 60 Tage gibt es eine dritte Testung mit dem Compass.

Nach 90 Tagen gibt es eine weitere Testung mit dem Bioscan, um die Veränderungen zu überprüfen.

Für wen ist diese Challenge geeignet?

Rund 20% der Bevölkerung sind wirklich gesund. Weitere 75% haben kleinere Beschwerden wie Schlafstörungen, Verdauungsstörungen etc. 5% sind wirklich krank.

Für die komplett gesunden Menschen ist die Challenge eine Möglichkeit, den „Status quo“ zu überprüfen und auch aufrecht zu erhalten bzw. zu optimieren. Das ist auch für Sportler eine sehr gute Möglichkeit, um den Körper und Geist optimal auf Wettkämpfe vorzubereiten.

Für die „Halbkranken“ ist es ein Weg, um die kleineren Ungleichgewichte wieder in das Lot zu bringen und den Körper in der Selbstheilung zu unterstützen.

Für die wirklich kranken Menschen kann es eine Wegbegleitung zur herkömmlichen medizinischen Behandlung sein. Das muss jedoch immer mit den Therapeuten und Ärzten abgestimmt werden.

Kosten der 90 Tage Vital Challenge

Kosten für die Testungen

Im Laufe der 90 Tage werden zwei Bioscans und 3 Compass Scans gemacht.

Dafür fallen € 100,- an Kosten an, die bei der ersten Sitzung zu bezahlen sind.

Kosten für die Produkte

Die Kosten für die getesteten Produkte sind extra zu begleichen. Diese können natürlich nicht vorher festgesetzt werden, da es von der Menge und Art abhängt.

Wo sind die Testungen möglich?

Der Start erfolgt in Wien, Graz und entlang der Südautobahn A2. Weitere Gebiete kommen im Laufe der nächsten Monate dazu. Wenn Sie also Interesse haben, aber nicht in den genannten Gebieten wohnen, dann können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen und sobald wir in der Nähe sind, melden wir uns.

Unverbindliche Anmeldung

Hier können Sie sich unverbindlich anmelden. Ich werde mich danach mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen, um die Details zu klären und die ersten Schritte zu vereinbaren.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen

Hinweis

Im ganzen Ablauf der Challenge werden keine Diagnosen gestellt oder sonstige Beratungen gemacht. Wer krank ist, sollte auch jeden Fall seinen Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt aufsuchen. Der Bioscan und auch der Compass Test ersetzen keine schulmedizinische Laborauswertung oder andere Analyseverfahren.